Die Stiftung Wuppertaler Tafel - nachhaltig

Bereits seit 1995 arbeitet die Tafel in Wuppertal für das Wohl bedürftiger Menschen. Für diese Arbeit sind natürlich finanzielle Mittel notwendig. Um auch in Zukunft finanziell auf der sicheren Seite zu stehen, wurde am 11. November 2008 die Stiftung der Wuppertaler Tafel gegründet. Ziel der Stiftung ist es, durch Zuwendungen etwa aus Vermächtnissen oder Zustiftungen ein Stiftungsvermögen aufzubauen, um in Zukunft aus den Zinserträgen die laufenden Kosten der Tafel zu sichern. Grundstock der Stiftung waren die Erlöse des Benefizkonzertes der Wuppertaler Sinfoniker am Tag der Deutschen Einheit. Natürlich können auch Sie der Stiftung Wuppertaler Tafel direkt Geld zukommen lassen.

 

Spendenkonto Stiftung Wuppertaler Tafel

 

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Zustiftung:

Stiftung Wuppertaler Tafel

Stadtsparkasse Wuppertal

Konto-Nr.: 345017    BLZ: 33050000

IBAN: DE43 3305 0000 0000 345017   BIC: WUPSDE33XXX

Betreff: "Zustiftung"

 

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte direkt an uns.

Telefon: 0202 2644870-0

Menschen für die
Tafel

 

 

Möchten Sie auch etwas für Bedürftige tun?

Aktuelles:

Kinder helfen Kindern

Karla und Julius Hüsing, 7 und 9 Jahre alt, haben beim privaten Hoffest in Sprockhövel-Herzkamp für...

Richtfest der Stiftung Wuppertaler Tafel

Montag, 26.06.2017

Die „Stiftung Wuppertaler Tafel“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, den...

Bundesfreiwilligendienst – freie Plätze

BFD bei der Wuppertaler Tafel

Die Wuppertaler Tafel bietet ab Juli / August / September 2017...