Wir sagen DANKE

Wednesday, 03. May 2017

Von: GA

v.l.n.r.: Wolfgang Nielsen (1.Vors.Wuppertaler Tafel), Janosch Goy (2.Vors. Wuppertaler Tafel), Jürgen Gadder (Geschäftsführer Schade+Sohn), Bürgermeisterin Maria Schürmann, Philipp Gadder (Schade+Sohn)

Seit über 20 Jahren steht die Firma Schade + Sohn, vertreten durch den Geschäftsführer Jürgen Gadder, der Wuppertaler Tafel hilfreich zur Seite. Sei es durch Sponsoring von Baustoffen für den Umbau der Tafel, Schenkungen von Fahrzeugen oder mal eben den Tafelumzug nach Barmen maßgeblich unterstützt.

Schade + Sohn Geschäftsführer Jürgen Gadder hat es sich als "Junge aus dem Tal" und regionaler Baustoffhändler in .. Generation zur Aufgabe gemacht, einen positiven Beitrag für Wuppertal und deren Bewohner zu leisten. Er schaut nicht weg, wenn seine Hilfe gebraucht wird.

Nun hat er es wieder getan….

zum 125jährigen Jubiläum von Schade + Sohn Baustoffe hat die Wuppertaler Tafel einen LKW geschenkt bekommen. So kann die Tafel weiterhin effektiv arbeiten …für die Bedürftigen unserer Stadt.

Wir sagen herzlichen Glückwunsch zum 125jährigen Jubiläum und danken Herrn Gadder.

Die Wuppertaler Tafel



<- Zurück zu: Startseite

Menschen für die
Tafel

 

 

Möchten Sie auch etwas für Bedürftige tun?