Lebensmittel bei der Tafel

Abholung von Lebensmittel

Die Wuppertaler Tafel sammelt den Überschuss von Kantinen, Großküchen, Hotels, Bäckereien, Supermärkten und Krankenhäusern ein. Alles, was an überproduzierten Lebensmitteln und fertig zubereiteten, warmen Mahlzeiten übrig bleibt, sowie Ware, deren Mindesthaltbarkeitsdatum fast erreicht ist, wird von uns gesammelt und an Bedürftige weiterverteilt.

Pro Monat werden von uns ca. 130 Tonnen Lebensmittel verteilt.

Damit versorgen wir bis zu 1200 Personen am Tag direkt und über unsere Tafelläden noch viele Bedürftige mehr.

Für diese Arbeit benutzen wir 7 unserer 11 Tafelfahrzeuge.

Ca. 130 Wuppertaler Lebensmittelhändler und Bäckereien spenden uns ihre Lebensmittel.

 

 

 

Diese Lebensmittel werden an Bedürftige weitergegeben. Das geschieht

  • jeden Tag in der Kantine im Kleinen Werth,
  • durch Weitergabe an andere Organisationen und Sozialstationen,  
  • durch Ausgabe in Verteilstellen (Tafelläden),
  • durch Verteilung an Bedürftige durch das Sozialmobil.

Trotz aller Gebefreudigkeit und Hilfsbereitschaft gehen manche Notleidende am Schluss leer aus.

Weitere Spenden werden darum dankbar angenommen. Rufen Sie uns an, wenn Sie etwas übrig haben – wir holen es zuverlässig ab.

Telefon: 0202 2644870-0 (Verwaltung)

Menschen für die
Tafel

 

 

Möchten Sie auch etwas für Bedürftige tun?

Aktuelles:

WSV und Horst-Buhtz-Stiftung helfen

WSV und Horst-Buhtz-Stiftung helfen bei der Tafel

Ausser den Mahlzeiten, ausgegeben von Herrn...

LIDL spendet 1000 €

Eine Spende von 1000 Euro für die Wuppertaler Tafel

Neueröffnung der LIDL-Filiale in Wuppertal,...

Rudolf-Steiner-Schüler zu Besuch

Am 21.-23.11.17 durften wir in der Kindertafel einige Schüler der Rudolf-Steiner-Schule begrüßen,...